top of page
Suche

SIMON MAYER

Neben den drei bislang beschriebenen Nuezugängen beim OU ist auch Simon Mayer zum ersten Mal mit im Team und bringt dazu noch einen neuen Farbenfächer ins Spiel des Jodelns, den Tanz. Er ist Tänzer, Choreograf, Performer, Schauspieler, Musiker – der Mann hat viele Talente. Was er daraus macht, hat oft mit Heimat zu tun und mit zwiespältigen Gefühlen. Simon Mayer stammt aus einem kleinen Ort im Innviertel, aus dem er auszog, um die Welt des zeitgenössischen Tanzes zu erobern: als Tänzer, Choreograf, Performer, Schauspieler, Musiker und Bühnenbildner. Zurückgekehrt ist er, um sich mit Fragen zu beschäftigen, die durchaus aktuell sind und auf verschiedensten Wahlplakaten stehen könnten: «Was ist Heimat? Wem gehört die Tracht? Warum wird in der Kirche nicht getanzt? Warum wird der Volkstanz bei uns so selten mit Spiritualität verbunden?» Wenn Mayer für seine Stücke recherchiert, geht er schon mal auf Reisen, um zu beweisen, dass wir nicht die Einzigen sind, die sich beim Tanzen auf die Schenkel klopfen, oder dass Schuhplattler-Workshops auch in Chile großen Anklang finden. Er geht zu Treffen der Landjugend und der bayrischen «Goaßlschnoiza», die lange Peitschen schwingen, wobei durch eine schnelle Richtungsänderung ein lauter Knall entsteht. Wir freuen uns auf dein Universum, Simon Mayer!



196 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Das Dreamteam 2024

Comments


bottom of page