Bild für poskarte 3.jpg

Das war das
"OUJodelfest in Oetz" voll in der Lust

 

100 Jodler:innen von 6 bis 80 Jahren! 40 erlernte Jodler von der tiefen Vergangenheit bis zum Samstag den 10.09.2022 7 Wandertage mit 50 Wander:innen  10 Referent:innen Johanna Dumfart, Markus Prieth, Evelyn Fink-Mennel, Petra Hayoz-Furrer, Hermann Härtel, deeLinde, Johannes Ortner, Thomas Nussbaumer, martina Müllner, Hartwig Hermann 5 Wanderbegleiter:innen Petra Grüner, Barbara Haid, Franz Gstrein, Gerlinde Aukenthaler, Manu Schöpf  1 Orgateam Markus Prieth, Florentine Prantl, Norbert Zandt, Katharina Kuen. Lieben Dank an
Pro Vita Alpina dass du die Veranstaltung übernommen hast! Danke liebe Musikschule Oetz für die Unterstützung.
Danke allen die es ermöglichten, dass dieses Fest stattfinden konnte. 

 

Bald.

Ja bald, schon findest du hier Bilder die jetzt schon sagen:"Lass uns 2023 in Wien wieder treffen, denn es war so schön und hat gut getan!" Für alle die sich vielleicht fragen was ist das OU Jodelfest überhaupt, zum ersten Mal auf diese Seite gestoßen sind, lasst mich einfach erzählen wie es in diesem Jahr war.

OU Berlin abgesagt; zweimal. Auf zu neuen Ufern, direkt an das lange Ufer des Piburger Sees (im Bild), ins Ötztal. Endlich Tirol, Geschichte und Geschichten rund ums Jodeln "wuseln" wie Fische im See herum, der Verein Pro Vita Alpina springt aufs Boot und wir entwerfen ein Programm rund um die immateriellen Kulturerben der Gegend die quasi wie Pilze aus dem Boden sprießen. 4 Wanderungen mit kulturhistorischem Bezug, Einblicke in die Forschung, 5 Workshop, 2 Sessions und ein Sonntag wo vielleicht in Zukunft eine Oetzerin erzählen wird (der Verfasser kann den Ötztaler Dialekt nicht, darum fährt er in Schriftsprache fort):"Weißt du noch damals, wie ruhig es war als die Polizei die Straße sperrte? Und dann ein Haufen an Menschen durch die Straße zog und jodelte?".
Am Donnerstag kamen die ca. 50 Wandererinnen an. Mit Jodlern bestückt und bereits unaufhaltsam jodelte es von einem zum anderen Tisch, mal gleichzeitig mit einem gemeinsamen Jodler dann auch mit drei verschiedenen aber gleichzeitig und fröhlich.
Freitagvormittag gabs für Wanderinnen erst einmal Pause und genügend Zeit für die anderen 50 anzukommen. 14:00 Uhr: Alle da! und... HULLA I DI HULLA DJO. Der Oetz Jodler erklang. Gejodelt von 100 Menschen und während selbst die Luft Gänsehaut bekam, floß alles ineinander. Die Organisation trug die Freude der Teilnehmerinnen durch die Tage und lasst mich, an den magischen Moment am Piburger See errinnern:
Draußen scheint der Mond voll doch hinter den Wolken die ihre Trauer darüber dezent an uns ausließen. Eine Gruppe Jodlerinnen links, eine rechts am See Ufer entlang. Und jetzt stell dir vor du hast keine Ahnung, dass es ein OU Jodelfest überhaupt gibt und bist nur zufällig zur richtigen Zeit am besten Platz, denn plötzlich steigt aus dem glatten See, der fast keine Farben mehr trug, ein zarter zebrechlicher Klang auf, fast als wolle er die in ihm wohnende Ruhe umarmen. Dann wieder Stille, kein Wort zu hören, nur viele kleine Lichter die um den See zogen, eine hier eine da. Dann kämmten sich wieder Stimmen durch die Regentropfen, so dass diese lautlos im See verschwanden. Stille. Die Lichter trafen aufeinander. Immer noch kein Wort. Wieder ein Jodler und die Lichter gingen aus. Wasser, Luft, Klang. ein Jodler nach dem anderen wie ein  -ich liebe dich- nach dem anderen. Dann löste sich alles wieder auf, Lichter zogen weiter. An dir vorbei, bis sie wieder da war für dich. Die Stille.


Soviel Text liest doch niemand. Doch wenn ein Bild mehr sagt als tausend Worte dann, muss ich kontern und behaupten dass ein ein Wort unedlich viele Bilder entstehen lassen kann.

Also. Zusammenfassung.
OU Jodelfest. 7 Ausgabe. Findet von Jahr zu Jahr an einen anderen Ort statt. Bietet Workshops, Sessions Wanderungen ist immer wieder neu. Und im nächsten Jahr sind wir in Wien!

 

Der Oetz Jodler
Oetz hat nun einen nach dem Ort benannten Jodler. Hier das Lernvideo!