Ou Jodelfest
Verantwortliche für die inhaltliche Planung des OU Jodelfestes 2019
Markus Prieth//Evelyn Fink Mennel//Claudia Zwischenbrugger//Herbert Krienzer//
Norbert Zandt

2018 OU Jodelfest St Gerold (A)

93 Teilnehmer*innen

Veranstalter: Walser Herbst

Jodelbegleiter*Innen:
Evelyn Fink Mennel
Herbert Krienzer
Nikola Laube
Hermann Fritz
Hermann Härtel
Johanna Kugler
Dagmar Held
Fritz Posch
Makrus Prieth
Manuel Oberkalmsteiner
Noldi Alder

Wanderführer*Innen:
Nikola Laube
Manfred Tschaikner

Michael Lampert

Jodelbüro:
Norbert Zandt
Martina Müllner

Anzahl der erlernten Jodler: 45

KomKom - Markus Prieth
00:00 / 00:00

Über den Jak Hops duljo E Weg
zum OU Jodelfest hinwandern!

Wie jedes Jahr kannst du zum Fest hinwandern. Gehen, den Klang der Natur genießen, drei Tage lang draußen sein und der empfundenen Freude etwas zurückgeben: Einen Jodler. Das ist schön.
In diesem Jahr haben wir für dich zwei 3Tages - Jodelwanderungen zusammengestellt.

Hier findest du alle Informationen und Details zu beiden Wanderungen.

1

Ausgebucht!
Rekordtempo!
Wir empfehlen  Jodeln um den Säntis mit Herbert Krienzer und Nikola Laube gleich nebenan!

Jodelnd von Rorschach
nach Gonten

mit Gerlinde Aukenthaler und Markus Prieth

Das Appenzellerland ist geprägt von Streusiedlungen mit alten Bauernhäusern inmitten einer lieblichen Hügellandschaft. Immer wieder gibt es großartige Ausblicke in die Weite des
Alpenvorlandes vom Bodensee bis zu den ersten Gipfeln der Alpen.
In drei Tagesetappen nähern wir uns wandernd und jodelnd dem ROOTHUUS in Gonten, Schauplatz unseres dreitägigen Jodelfestes.


3TagesWanderung

(Die Inkenntnisnahme des Detailprgrammes ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Wanderung)

2

Jodelnd
um den Säntis

mit Nikola Laube und Herbert Krienzer

Diese Wanderung führt vom Rheintal über's Toggenburg ins Appenzellerland, wobei wir den mächtigen, 2500m hohen Berg Säntis umrunden. Wir blicken vom Rheintal-Höhenweg ins breite, fruchtbare Tal, genießen im Alpenland Toggenburg die imposante Aussicht auf die „Sieben Churfirsten“ und jodeln über den Kronberg in das lieblich-bergige Appenzell.



3TagesWanderung

(Die Inkenntnisnahme des Detailprgrammes ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Wanderung)